Benjamin Vogt

Mein Name ist Benjamin Vogt, Jahrgang 1981, Ortsteil Holzhausen. Ich bin verheiratet, habe eine dreijährige Tochter und bin vor kurzem nochmal Vater geworden. Wir erwarten im Januar 2021 zudem die Geburt unseres zweiten Kindes.

2013 sind wir nach Holzhausen gezogen und fühlen uns in der Gemeinde sehr wohl.

Ich bin und war immer an der Arbeit mit Menschen interessiert, arbeite im Personalwesen bei B. Braun in Melsungen und möchte mich auch für unsere Gemeinde einsetzen.

In den kommenden Jahren möchte ich in Edermünde und vor allem in Holzhausen die generationenübergreifende Arbeit im Dialog weiter intensivieren.

Dazu gehören Digitalisierung ebenso wie die Optimierung der Verkehrsinfrastruktur sowie die Förderung und Weiterentwicklung der Kitas und der Angebote für Kinder und Jugendliche.