Thomas Petrich erneut Bürgermeisterkandidat

Thomas Petrich

Die Vertreterversammlung der SPD Edermünde hat Thomas Petrich einstimmig erneut zu ihrem Kandidaten für die am 15. März 2020 stattfindende Bürgermeisterwahl in Edermünde gewählt, wie der Vorsitzende Günter Rudolph erklärt.

Thomas Petrich ist seit dem 1. Juli 2014 Bürgermeister der Gemeinde Edermünde. In dieser Zeit hat sich Thomas Petrich als ein bürgernaher und für neue Ideen offener Bürgermeister präsentiert.

Edermünde ist als attraktive Gemeinde im Umland des Oberzentrums Kassel für viele Bürger interessant, das drückt sich auch in einer hohen Nachfrage nach bezahlbarem Wohnraum aus. Auch die entsprechende Infrastruktur gehört zu einer modernen Gemeinde: Das Angebot von umfassenden Betreuungsangeboten in den Kindergärten und Grundschulen ist dabei ein genauso wichtiges Thema, wie der Aufbau von bedarfsgerechten Wohnformen für eine immer älter werdende Einwohnerschaft und die Vorhaltung von Tagespflegeplätzen. Thomas Petrich geht diese Zukunftsthemen seit seinem Amtsantritt mit hohem persönlichem Einsatz an.

Bei der Diskussion um neue Ansätze und Ideen, wie beispielsweise der Umsetzung der Spielleitplanung in den 4 Edermünder Ortsteilen, legt Thomas Petrich besonderen Wert auf die enge Einbindung der Edermünder Bürgerinnen und Bürger.

Die Gebühren in Edermünde sind niedrig. Die Haushalts- und Finanzlage ist sehr stabil. Thomas Petrich konnte hier auf die Arbeit der Bürgermeister Karl-Heinz Färber und Dieter Becker aufsetzen und hat diese erfolgreich weiterentwickelt.

Sinnvolles, gut überlegtes Wachstum nicht um jeden Preis und nachhaltige Investitionen in allen Bereichen: Dies ist auch nach dem 15. März 2020 das Motto von Thomas Petrich.

Die SPD Edermünde ist sich sicher, dass sich die Gemeinde Edermünde mit Thomas Petrich in den nächsten 6 Jahren erfolgreich fortentwickeln wird.